Kita Falkenseer Chaussee

KiTa der kleinen Kreativen

PLANUNGSAUFGABE
Das ehemalige Betriebsgebäude der Telekom wird zu einer Kita für 149 Kinder umgebaut. Verschiedene Räume Im Seitenflügel werden weiter durch die Telekom genutzt, wofür ein separater Eingang und ein zusätzliches Treppenhaus hergestellt werden muss.


ERSCHLIESSUNG UND FASSADENGESTALTUNG
Zur Erschließung von Räumen im Seitenflügel im 1.OG, die hinter den Telekomräumen liegen im 1.OG wird ein Verbindungsgang aus Holz mit Balkon und Fluchttreppe angebaut. In den pädagogischen Räumen wird jeweils ein Fenster der hochliegenden Fensterbänder nach unten vergrößert um Ausblicke für die Kinder zu ermöglichen. Rahmen aus witterungsbeständigem Holz an der Außenfassade kaschieren die Abrissstellen. Sie dienen gleichzeitig als Gestaltungselement um dem sachlichen Betriebsgebäude einen Spielerischen kitagerechten Charakter zu geben.

Projektdaten

  • AUFTRAGGEBER
  • Kita der kleinen Kreativen gGmbH
  • LEISTUNGEN
  • LPH 1-9
  • KOSTEN KG 300-400
  • 1.822.000 €
  • NUTZFLÄCHE
  • 1.475 qm
  • KOOPERATION
  • TGA Planung: EST-Plan
  • Statik: Studio C
  • Energie: Dipl.Ing. Wiltrud Weber
  • FÖRDERUNG
  • Kita-Ausbauprogramm
  • BAUZEIT
  • Okt. 2019 - Jul. 2020