Kita Seegefelder Weg

KiTa Blumengarten

ENTWURFSIDEE, STÄDTEBAULICHE ASPEKTE
Der 2-geschossige, unterkellerte Kitaneubau für 92 Kinder wurde aus zwei rechtwinklig zueinander stehenden Pultdachhäusern mit dazwischenliegender Glasfuge konzipiert. So entsteht der Eindruck von zwei Einzelhäusern, und das Gebäude fügt sich gut in die kleinteilige, umliegende Bebauung aus freistehenden Einfamilienhäusern ein. Zur Belichtung und natürlichen Belüftung der Aufenthaltsräume im Keller wird das Gelände im Süden auf der Gartenseite wie ein Amphitheater abgesenkt. Fenster in drei verschiedenen Größen sind spielerisch auf den hellen Putzfassaden angeordnet und vermitteln für die Kinder Maßstäblichkeit und Identität.


RAUMKONZEPT
Gruppen- und Mehrzweckräume sowie der Bewegungsraum sind mit großen Fensteröffnungen zum Garten hin orientiert. Sanitär- und Garderoben- und Nebenräume liegen an der Straßenseite.


ARENA
Die halbrunde Arena ist mit Sitzgelegenheiten und Rutsche zum 44qm großen, ebenen Freiraum abgetreppt. Mit elastischem Bodenbelag kann dieser zum Spielen und Turnen, als Theater oder zusammen mit dem Bewegungsraum für Feste genutzt werden und wird mit Sonnensegeln beschattet.


Aussenwände Poroton | monolitisch | Gründach

Projektdaten

  • AUFTRAGGEBER
  • Kita Blumengarten gGmbH
  • LEISTUNGEN
  • LPH 1-7
  • KOSTEN KG 300-400
  • 1.774.000 €
  • NUTZFLÄCHE
  • 990 qm
  • KOOPERATION
  • TGA Planung: Bähr Ingenieure
  • Statik: Lossen Ingenieure
  • Energie: Lossen Ingenieure
  • FÖRDERUNG
  • Kita-Ausbauprogramm
  • BAUZEIT
  • Dez. 2018 - Nov. 2019